Elektro- / EMSR-Planung

Elektro- /
EMSR-Planung

Nicht nur bei der technischen Auslegung und Planung einer Rauchgasreinigungsanlage steht Ihnen LUEHR FILTER als kompetenter Partner zur Seite, sondern auch bei der Umsetzung aller Anforderungen der Elektro- bzw. Automatisierungstechnik. Ob schlüsselfertige Neuanlage, Integration in eine bestehende Leittechnik oder auch Um-/Hochrüstung veralteter Automatisierungstechnik, sie profitieren von LUEHR FILTER als Systemintegrator.

IHR SYSTEMINTEGRATOR IST
UNSER LUEHR FILTER TEAM

FOLGENDE LEISTUNGEN 
BIETEN WIR AN

FOLGENDE LEISTUNGEN 
BIETEN WIR AN

Beratung
Mit unseren langjährigen, umfangreichen Erfahrungen als All-in-One-Lieferant für die Automatisierungstechnik unserer Rauchgasreinigungsanlagen beraten wir Sie gern, entwickeln Ideen und zeigen Ihnen Lösungswege. Dabei stehen Energieeinsparung, sicherer Betrieb und eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Anlage bei uns an vorderster Stelle. Darauf aufbauend erstellen wir für Sie ein Konzept zur Umsetzung Ihrer Steuerungsaufgabe.

Bei der Erstellung der Konzepte berücksichtigen wir vorrangig die Technik folgender Systemlieferanten:
  • Siemens (Schützen, Schalten, SPS S7-300/400/1500, PCS7, Frequenzumrichter, …)
  • ABB (Schützen, Schalten, Frequenzumrichter)
  • Möller (Schützen, Schalten)
Auch Sonderlösungen können realisiert werden.
Engineering (Hardware)
Mit modernen Planungstools generieren wir aus Verbraucher- und Messstellenlisten die Detailpläne für die Fertigung Ihrer maßgeschneiderten elektrotechnischen Anlage. Wir verwenden dabei die Planungstools ELCAD und EPLAN sowie AUTOCAD. Dabei berücksichtigen wir alle betriebswirtschaftlichen Aspekte, einschlägigen Gesetze sowie die geltenden Normen und Richtlinien. Als Ergebnis werden folgende Dokumente generiert:
  • Stromlaufpläne
  • Klemmenpläne
  • Kabellisten
  • Stücklisten
  • E/A Listen
  • Schaltraum- / Schaltschrank-Layout
  • Typicals
  • Montageplanung und Dokumentation
  • Beleuchtungsplanung
  • Funktionsbeschreibung
  • Sicherheitskonzepte (SIL)
Engineering (Software)
Basierend auf den Ergebnissen der Hardwareplanung erstellen wir für Sie die passende Softwareapplikation. Für leittechnische Anwendungen verwenden wir das Siemens-Planungtool PCS7. Bei Großanlagen verstehen wir uns als Teil eines Multiprojektes und passen uns an die bauseitigen Gegebenheiten (Bibliotheken, Typicals, Bedienphilosophie, …) an. Natürlich liefern wir auch schlüsselfertige PCS7-Leitstand-Lösungen. Hier arbeiten wir mit langjährigen Partnerfirmen zusammen.

Außerhalb leittechnischer Anforderungen liefern wir das komplette Softwareengineering zu Siemens Steuerungen der Reihe S7-300/400/1500. Dabei greifen wir auf selbstentwickelte Softwarebibliotheken, Templates und HMI-Lösungen zurück. Wir achten dabei auf eine maximale Verfügbarkeit Ihrer Anlage und eine optimale, intuitive Bedienbarkeit. Auch bei Automatisierungsfragen mit AllenBradley oder Schneider sind wir der richtige Ansprechpartner.

Auch nach der Inbetriebnahme sind wir für Sie da. Für unterstützende Diagnosen und Optimierungsmaßnahmen bieten wir die Möglichkeit einer Fernwartung (Mobilfunk ; LAN) über VPN-Tunnel. Das System wird von LUEHR FILTER gehostet.

Bei komplexen Anlagen und bauseitiger Softwareprojektierung erstellen wir Funktionspläne mit dem Engineeringtool LogiDoc (Logi.Cals) nach der Kraftwerksnorm VGB R170C.

Als Ergebnis des Softwareengineerings erhalten sie:
  • SPS Projekt (incl. Quelldateien)
  • HMI Projekt
  • Funktionsbeschreibungen (PDF, Word)
  • Funktionspläne (PDF)
Fertigung
Die geplanten elektrotechnischen Anlagen werden in unserer hauseigenen Schaltschrankfertigung gebaut und getestet. Dabei handelt es sich um partiell-typgeprüfte Schaltanlagen. Speziallösungen wie Mittelspannungsschaltanlagen, typgeprüfte Schaltanlagen oder MCC mit Einschubtechnik werden von langjährigen Partnern gefertigt.
Factory Acceptance Test
Zur Verifizierung der geplanten verfahrenstechnischen Funktionen der Rauchgasreinigungsanlage bieten wir die Möglichkeit eines FAT (Factory Acceptance Test) in unserem Hause. Dafür stehen moderne Simulationstools wie z. B. WinMOD (Mewes & Partner) zur Verfügung. Weiterhin kann die Simulation der Automatisierung der Anlage zur drastischen Verkürzung der Kaltinbetriebnahmezeit beitragen.

Ihr Kontakt zu uns

Hardware

Jochen Clausing

Telefon: +49 5721 708-169

Handy:  +49 172 5138026

E-Mail: j.clausing@luehr-filter.com

Software

Rainer Pohlenz

Telefon: +49 5721 708-262

Handy:  +49 172 5193032

E-Mail: r.pohlenz@luehr-filter.com